Baumbewohnende Säugetiere

Neben den sympathischen Eichhörnchen leben auch Bilche wie der Siebenschläfer und der Gartenschläfer gern in geeigneten Baumhöhlen.

Höhlenbewohnende Vögel

Durch die Verwendung von hochauflösenden Endoskopen können wir auch Brutstätten von höhlenbrütenden Vogelarten wie Meisen, Kleiber oder Raufußkauz nahezu störungsfrei untersuchen.

Nestbrüter

Während der Vogelschutzzeit die vom 1. März bis zum 30. September reicht, dürfen Schnittarbeiten unabhängig von Baumschutzverordnungen nur mit Genehmigung der Unteren Naturschutzbehörde durchgeführt werden. Wir erstellen Ihnen gern eine fachliche Stellungnahme zum Vorkommen wildlebender Tiere, welche die Grundlage für einen erfolgreichen Antrag darstellt.

Insekten

Auch einigen Insektenarten wie zum Beispiel Hornissen oder Juchtenkäfern begegnen wir bei unserer Arbeit im Baum. Diese Arten unterliegen dem besonderen Schutz nach §44 Bundesnaturschutzgesetz.

Faunistische Untersuchungen

Von den 23 heimischen Fledermausarten leben 11 zumindest zeitweise in Baumhöhlen. Der Umgang mit diesen besonders geschützten Tieren erfordert große Sorgfalt und eine personenbezogene Ausnahmegenehmigung der oberen Naturschutzbehörde.

Baumgutachten Artenschutz

Der Artenschutz rund um den Lebensraum Baum befasst sich mit vielen Tiergruppen. Fledermäuse und andere baumbewohnende Säugetiere, Vögel und auch manche Insekten sind nach §45 BNatSchG besonders oder streng geschützt und dementsprechend erfordert auch der Umgang mit diesen Tieren und deren Habitaten besondere Kenntnisse.

Da vor allem im urbanen Raum die Bäume Inseln der Artenvielfalt und geeignete Habitate für viele Tiere darstellen ist der Schutz und Erhalt von Brutstätten, Nestern und Höhlungen so wichtig.

Oftmals stellt sich jedoch das Problem der schweren Erreichbarkeit der zu untersuchenden Bereiche im Baum.

Hier bilden wir durch die Kombination von ökologischem Wissen und Klettertechnik die idealen Partner für die nötigen artenschutzrechtlichen und faunistischen Untersuchungen.

Bei speziellen Fragestellungen zu einzelnen Tiergruppen und größeren Aufträgen arbeiten wir mit folgenden Experten zusammen:

Gerne beraten wir Sie kostenlos vor Ort.

Diese Webseite verwendet Cookies. Ich bin damit einverstanden, dass meine übermittelten Daten elektronisch verarbeitet werden (Datenschutzerklärung)